Vier Herz-Heilungstechniken der Hopi Indianer

Heiler-Weiterbildung

Die Hopi Indianer glauben, dass aller Herz-schmerz, also alle Verletzungen, Kränkungen, jeder unerledigter Kummer, auf der Rückwand unseres Herzchakras gespeichert sind. 

 

Die Hopi Indianer haben dafür verschiedene Techniken entwickelt, die diese Verletzungen und Blockaden auf vielen Ebenen sanft und gründlich lösen. Dabei kann eine tiefe Entspannung für das Herz und gleichzeitig für den gesamten Körper eintreten. Die Energien können wieder fließen, die Lebensfreude kehrt zurück. 

Foto by Fadi Xd by Unsplash

Die Herzheilungstechniken der Hopis sind sehr wirkungsvoll bei allen physischen, psychischen und emotionalen Herzproblemen wie Stress, Erschöpfung, Liebeskummer, Trauer, anhaltender Traurigkeit, ebenso bei Migräne, Schlafstörungen, Magersucht, Traumata, zur Unterstützung bei allen chronischen und schweren Krankheiten, etc. 

Sie rückverbinden uns mit unserem inneren Kind, fördern die Selbstliebe und öffnen unser Herz für die bedingungslose Liebe. Wirkungsvoll sind diese Techniken bei großer Wut und Zorn.

 

In diesem Intensiv-Seminar lernst du alle vier verschiedenen Heilungstechniken des Herzens anzuwenden. Ebenso erhältst du eine Sitzung mit diesen vier Techniken:

 

1. Ärger lösen

2. Tiefes Herz

3. Weites Herz

4. Hopi Herzheilung

 

Du brauchst keine Vorkenntnisse.

 

Nach diesem Seminar kannst du sofort alle Techniken bei anderen Menschen, z.B. bei Familien-mitgliedern, Freunden oder Klienten durchführen. 

 

Dauer der Ausbildung: 10 bis ca. 16 Uhr mit Pausen (je nach Teilnehmerzahl und Prozess)

Termine nach Vereinbarung

Gebühr in Göttingen: 350 € incl. umfangreicher Seminarunterlagen und Zertifikat

 

Termine in 2020

25. Januar

21. März

20. Juni 

 

Teilnehmer*innen: 2 - max. 4 Personen

 

Anmeldung telefonisch: 0551 31336 oder mit dem Formular. Bitte gib unbedingt eine Telefonnummer an. 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.